Liebe Mitglieder der EWTO-Akademie Mittelrhein,
mittlerweile erleben wir das Ende der 16. CoBeLVO und deren Änderungsverordnung gültig ab 01.03.2021, denn ab Montag, 08.03.2021 tritt bereits die 17. CoBeLVO in Kraft, die bis zum 28.03.2021 ihre Gültigkeit behält. Zwar winken hier und da (böse Zungen behaupten, dies geschehe aufgrund Wahlkampftaktik zur abstehenden Landtagswahl nächstes Wochenende) Lockerungen für diverse Gewerke, aber Taining oder Unterricht in Präsenzform (ich will gar nicht über die Möglichkeit des Kontaktsports sprechen) stehen in meiner Wahrnehmung und Vorahnung noch nicht in allzu greifbarer Bälde.
 
Was mir in dieser Situation einen kleinen Hoffnungsschimmer vermittelt, ist die Tatsache, dass die öffentlichen Medien seit kurzer Zeit – zumindest für mich so wahrnehmbar – Unstimmigkeiten bei den Regierungsentscheidungen in Sachen Corona & Lockdowns aufgreifen und kritisch kommentieren und damit auch einen gewissen Druck auf die Entscheider auswirken. Außerdem werden allmählig auch viele bis dato in der öffentlichen Diskussion ignorierten oder als wirre Verschwörungstheorien verunglimpften wissenschaftlichen Erkenntnisse (seriös durchgeführte Studien) als „salonfähig“ betrachtet, die so manche uns verordnete Beschränkungsmaßnahmen in ein zweifelhaftes Licht hinsichtlich Sinn und Wirksamkeit rücken. Das lässt zu hoffen übrig, dass wir in absehbarer Zeit wieder zu einer gewissen Normalität, wie wir sie vor Corona kannten, zurückfinden.
 
Was machen wir bis dahin? Weiterhin bieten wir (mittlerweile auch durch unseren Verband die EWTO unterstützt) folgende attraktive und zum Präsenzunterricht alternative Bildungsangebote fortlaufend an:
 
  • Online-Unterricht per VideoCall 
  • Experten-Talk-VideoCall („Edel-Talk“ mit Sifu H.-P. Edel)
  • Online-(Video) Akademie Mittelrhein 
  • Virtueller Stammtisch 
  • Großmeister-Talk mit den EWTO-Großmeistern
  • Zoom-Unterricht (kostenfrei) mit Sifu K. Kernspecht
 
Allen Mitgliedern wurde die alternativen Bildungsangebote detailliert in zahlreichen Rundmail beschrieben und zugänglich gemacht.
Ganz besonders freuen mich die beiden Tatsachen, dass der Online-Unterricht immer mehr Zulauf findet und mittlerweile auch in unterschiedliche Stufen (für Schülergrade und für Lehrergrade) aufgeteilt stattfindet und dass der „Edel-Talk“-Unterricht mit meinem Mentor Sifu Hans-Peter Edel so dankbar und zahlreich angenommen wird. Dabei haben wir mittlerweile praktisch ganze Themenfelder absolviert und damit unsere Zeit sehr gut genutzt.
 
Mein weiterhin an alle Mitglieder gericheter Appell:
  • Steckt den Kopf nicht in den Sand! Motiviert Euch! Bleibt am Ball!
  • Macht geistiges WingTsun: nutzt die Gegebenheiten der Corona-Maßnahmen-beschränkten Zeit und holt das Beste daraus hervor. Jede Krise birgt auch eine oder mehrere Chance(n)!
  • Nutzt zwischenzeitlich die alternativen virtuellen Gelegenheiten, in Kontakt mit uns und Euren Mitschülern zu bleiben – Kommunikation ist so wichtig.
  • Lasst Euch bitte nicht durch jeden Tag verbreitete Hiobsbotschaften in Angststarre und Panik versetzen. Das Leben geht weiter!
  • Bleibt bitte alle gesund! 
In diesem Sinne wünsche ich Euch alles Gute und hoffe,
dass wir uns zahlreich in den kommenden Wochen verstärkter OnlineKommunikation sehen!

Ganz liebe Grüße,
Euer Sifu Jan-Holger Nahler